for-ever-free
WER AUFGIBT HAT VERLOREN
Movies
Mukke
...und mehr




Stoff für echte Kerle!



Ermittlung auf zwei Rädern: Die wahre Geschichte des verdeckten Ermittlers,
der sich in die brutalste Motorradgang Amerikas einschleuste.




1998 war William Queen schon ein Veteran als ATF-Agent, der Motorräder liebte und Papierkram haßte. Das Angebot einer Informantin, einen verdeckten Ermittler in einen der gefährlichsten Bikerclubs Nordamerikas zu schleusen, kam gerade recht. Queen überlegte nicht lange und griff zu. Er konnte nicht ahnen, daß es die aufwändigste Ermittlung gegen einen Motorradclub in der Geschichte der Vereinigten Staaten werden würde. Als Billy St. John schaffte er es, ein Vollmitglied zu werden und geriet mehr und mehr in einen psychologischen Zwiespalt: Keine Frage, die Mongols mochten Billy und würden jederzeit für ihn in den Tod gehen. Aber William würden sie ohne mit der Wimper zu zucken töten. Und er fand bei den Mongols Kameradschaft, die er das letzte Mal im Vietnam-Krieg erlebte und die in seiner Behördenlaufbahn ausgeschlossen zu sein scheint. „Ermittlung auf zwei Rädern“ ist eine rasante Fahrt durch die Biker-Subszene mit all ihren Widersprüchen, Liebenswürdigkeiten und Schattenseiten.


Über den Autor:

William Queen hat 20 Jahre als Special Agent für das Amt für Alkohol, Tabak und Schusswaffen gearbeitet, einer Unterbehörde des US-amerikanischen Finanzministeriums. Während seiner Laufbahn arbeitete er widerholt als verdeckter Ermittler und wurde dafür mehrfach ausgezeichnet. Zuvor diente er bei der U.S. Army und kämpfte unter anderem in Vietnam. Nach seiner Militärzeit widmete sich Queen ausschließlich seiner Arbeit als Vertreter der Bundesbehörden. Für seinen erfolgreichen Einsatz als „Billy St. John“ wurde er unter anderem vom Justizministerium, der Bundesanwaltskammer und dem ATF ausgezeichnet.


Broschiert: 224 Seiten
Verlag: Statt Verlag
Sprache: Deutsch


 Quelle:  Bikers News - Checkpoint der Rocker. www.bikersnews.de



ALLES ÜBER
 ROCKER


DIE GESETZE, DIE DESCHICHTE, DIE MASCHINEN



  



Alles über die Gesetze, die Geschichte und die Maschinen der Rocker.
Das Buch bietet eine Fülle wertvoller Tips und Hintergrundinformationen über eine Szene, die sich nach außen oft in Schweigen hüllt. Detailliert erklären die Macher von BIKERS NEWS, was Neueinsteiger und auch alte Hasen über die Rocker- Szene wissen müssen.
"Alles über Rocker" gibt in abgeschlossenen Kapiteln Antworten auf folgende Fragen:
Was ist ein Einprozenter?
Wie wurde der Bobber zum Chopper?
Gab es jemals einen Rockerkrieg?
Warum jagt die Polizei Harleys?
Wo laufen die größten Rockertreffen?
Was geschah in Hollister?
Wie sieht ein Rockerbike aus?
Alles über Rocker enthält erstmals ein Lexikon aller Begriffe aus der Sprache der Biker und Rocker. Alles über Rocker schließt mit einem Szene- Guide. Er beinhaltet alle für Biker wichtigen Adressen von Clubs, Firmen, Institutionen und Intressenvertretungenen


Dieses Buch sollte sich eigentlich jeder zulegen oder wenigstens mal Gelesen haben, der mit dem Gedanken spielt sich einem MC, MF oder etwas ähnlichen anzuschließen, oder erste Kontakte zur Biker und Rockerszene haben möchte.

Für " Neulinge " in der Szene sind nach dieser Lektüre bestimmt viele offene Fragen beantwortet. Man steht nicht ganz so Dumm und Unerfahren da, was für einen doch schnell zum Nachteil werden kann, der die Gesetze der Szene nicht kennt.
Logischerweise kann auch ein Buch wie -Alles über Rocker - nicht über Unerfahrenheit oder eventuelle Dummheit hinweghelfen, doch wird man nach dem Lesen besser verstehen können, warum in den großen wie auch kleinen MC´s oder MF´s gewisse Regeln und Gesetze herschen (müssen).
Die man nach möglichkeit auch befolgen und einhalten sollte, um unbeschadet seinen Weg zu machen. Erfahrungen muss jeder für sich selber sammeln und aus eventullen Fehlern lernen.
Dennoch kann man das Buch -Alles über Rocker - jeden nur Empfehlen, der sich auch nur ein bischen mit der Rockerszene beschäftigen möchte. Ein Buch das auch nach mehrmaligen zur Hand nehmen immer wieder interessante Informationen für den Leser bietet.




Autor von "Alles über Rocker" ist Michael Ahlsdorf, Chefredakteur von BIKERS NEWS.
BIKERS NEWS ist das monatlich erscheinende Magazin für Biker und Rocker.


Alles über Rocker
Taschenbuch: 300 Seiten
Verlag: Huber, Mannheim; Auflage: 2., erw. u. aktualis. A. (Oktober 2004)
Sprache: Deutsch


            


Quelle:  Bikers News - Checkpoint der Rocker. www.bikersnews.de
                                                            
Die Besten
MOTORRAD - UMBAUTEN







Auf 430 Seiten präsentiert ein Team von Fachautoren 1000 Custombikes aller Stilrichtungen: Chopper, Bobber, Newstyler, Fighter, Scrambler, Radicals, Trikes und Gespanne. Bebildert und mit prägnanten Texten und technischen Informationen versehen, erfährt der Leser alles, was er wissen muß. Ein ausführlicher Einleitungstext führt zudem durch die gesamte Geschichte des Customizing. Fachkundig geschrieben und brillant fotografiert setzt "Die besten Motorradumbauten" als Standardwerk für Motorradliebhaber, Designinteressierte und Ästheten neue Maßstäbe.


Custombikes - das sind die Bikes, bei denen man auf der Straße unwillkürlich stehen bleibt, weil sie von Ihren Besitzern oder einer Custom- Schmiede zu einmaligen Hinguckern umgeschraubt wurden. Die Frage, ob das erlaubt ist und was der deutsche TÜV dazu sagt, sollte man sich besser erst garnicht stellen. Aber die Szene der beherzten und wirklich guten Schrauber ist inzwischen so groß und ständig am wachsen, dass die Autoren ein Buch mit 1000 von diesen unglaublichen Motorrädern zusammenstellen konnten.
Gegliedert ist dieses einmalige Werk in sieben verschiedene Kategorien: Chopper & Bobber, Cruiser & Dresser, Newstyle Chopper, Radikale & Exoten, Scrambler/Enduro/Supermoto, Sportler/Fighter/Caferacer, Trikes & Gespanne.
Mit nahezu philosophischen Intro-Texten von Stephan H. Schneider zu jedem Kapitel  erklären sie einem unbeleckten Leser nicht nur, wie diese ganzen verschiedenen Klassen und Namen von Choppern und Bobbern entstanden sind. Sie ordnen diese Phänomene darüber hinaus in Zeitgeist und Kulturgeschichte ein, und das mit einem Sprachwitz, der auch noch leicht verdaulich ist.Aktualisiert und erweitert, hat sich diese Neuauflage des 430 Seiten starken Wälzers, bereits zum Standardwerk in der Customszene etabliert.



Die Besten Motorrad- Umbauten
Gebundene Ausgabe: 430 Seiten
Verlag: Huber, Mannheim; Auflage: 1 (November 2006)
Sprache: Deutsch


Quelle: Bikers News - Checkpoint der Rocker. www.bikersnews.de





Y A M A H A   X V
Von der TR 1 zu Vmax und Drag Star

                                  























































































LEMMY
White Line Fever





Kurzbeschreibung
Ein Leben voller Exzesse: Die Memoiren des Sängers der härtesten Rockband der Welt

Heilig ist bei Ian Fraser Kilmister, in der Welt bekannt unter dem Namen Lemmy, nur der Geburtstag: der 24.12.1945. Ansonsten hat der Mann mit dem prägnanten Backenbart im Laufe seiner über 40-jährigen Musikerkarriere nichts ausgelassen - rein medizinisch gesehen, müsste er längst tot sein. Bevor er 1975 die bis heute wegweisende Band Motörhead gründete, arbeitete er für Jimi Hendrix und spielte bei der Space-Rock-Legende Hawkwind. Heute ist Lemmy einer der letzten echten Rockstars, der in "White Line Fever" aus einem Leben voller Exzesse erzählt.

Klappentext
»Sensationell!«
Classic Rock Magazine

»Ein gnadenloser Erzähler, der hier durch eine unglaubliche Karriere führt.«
Guardian

»Ihr letzter Kater? Ich kriege keinen Kater. Du musst mit dem Trinken aufhören, um einen Kater zu bekommen.«
Lemmy im Interview mit Moritz von Uslar für das SZ-Magazin



Sex, Drugs and Rock'n'Roll

 
Ja, ich weiss...vermutlich wird jeder der das liest nun die Augen verdrehen, ob dieser klischeehaften Überschrift. Aber, hey, was soll ich machen? Sex, drugs und Rock'n'Roll sind die 3 Grundpfeiler dieser Autobiographie. Aber lassen wir das...
Beginnend natürlich bei seiner viel zu frühen Geburt, seiner Kinder- und Jugendjahre in England und Wales, der erste Kontakt mit diversen Bands und schließlich (der wohl größte Teil des Buches) seine Jahre mit Motörhead, die natürlich immer noch andauern, zeichnet Lemmy hier sein Leben nach.
Man bekommt ein gewisses Gefühl von Freiheit als Leser mit, wenn man dabei ist, wie der gute Lemmy in den 60er Jahren durch die Lande zieht, mal hier schläft, mal da kurz als Gitarrist oder Bassist einspringt. Das ist sehr interessant. Ein Blick zurück in die Zeit aus erster Hand eben. Später dann der mehr oder weniger akzeptierte Erfolg von Motörhead, der ständige Streit mit denn raffgierigen und völlig kompetenzlosen Plattenfirmen, der mehrmalige Line-Up Wechsel und eine Tour nach der anderen durch die Weltgeschichte. Alles sehr interessant, teilweise auch recht witzig beschrieben. Daneben immer mal wieder das ein oder andere Anekdötchen von Wegbegleitern und größeren und kleineren Nummern der Rockgeschichte, wie zum Beispiel Alice Cooper, Metallica, Ozzy Osbourne, Megadeth u.v.a. Auch hier mal witzig, manchmal tragisch.

Überaus interessant und jedem Freund der Rockmusik zu empfehlen, denn jeder sollte an den Lebensweisheiten von Lemmy teilhaben.


Quelle: Internet









Dosenbier und Frikadellen




Kurzbeschreibung

Sie leben in einem Abbruchhaus, fahren gestohlene Motorräder, und zum Frühstück gibt es Dosenbier mit Frikadellen. Dies ist die Geschichte einer Gruppe Jugendlicher, die sich ihre eigenen Gesetze gegeben hat. Achim ist stolz. Er ist endlich Mitglied der Gang um den Boss El Ringo, die nach ihren eigenen Gesetzen lebt und sich von prügelnden Eltern oder Sonderschullehrern nichts sagen lässt. Die haben was zu trinken und die machen Stimmung. Und die Frauen bei denen sind nicht so zickig. Jetzt kann er beweisen, dass auch er ein ganzer Kerl ist. Da lassen sich der Rausschmiss aus der Lehre, die enge Wohnung zu Hause und der Suff des Vaters besser ertragen.
Doch die Gruppe, die nach außen wie Pech und Schwefel zusammenhält, hat Probleme. Und es werden immer mehr. Da geht es nicht mehr nur um Frauen und internes Machtgerangel. Ina und Achim müssen sich vor ihren Eltern verstecken und werden polizeilich gesucht. El Ringo gerät in ernsthafte Schwierigkeiten mit dem Gesetz. Lee stielt das falsche Motorrad und hat dadurch die brutale Rockerbande Freeway Riders auf dem Hals. Und bei allem stellt sich die Frage, wo man am nächsten Tag Geld für etwas zu essen hernehmen soll.
Aber alle träumen sie von dem ganz großen Coup, der diesem Leben für immer ein Ende macht und die Gruppe noch einmal so richtig zusammenschweißt ...



 Taschenbuch: 162 Seiten
 Verlag: Buch & Media; Auflage: 1 (Mai 2001)
 Sprache: Deutsch


Quelle: Text und Bild Internet




KISS - demaskiert. Die offizielle Biographie




































KISS
Kurzbeschreibung

Dieses einzigartige Buch erzählt die komplette Geschichte von Kiss, von den Anfangstagen der Band in New York City über "Alive!", das Erfolgsalbum von 1975, mit dem ihnen der große Durchbruch gelang, bis hin zu ihrer triumphalen Reunion, die ihnen zurück zu unübertroffenem Superstar-Status verhalf, der bis heute unangefochten bleibt.
Das Buch zeigt Dutzende von seltenen und bisher noch nie veröffentlichten Fotos, die die Band aus ihren Archiven hervorgekramt hat. Es enthält außerdem Interviews mit anderen Größen der Rockmusik - u.a. mit Pete Townshend, Alice Cooper, Lenny Kravitz und Ozzy Osbourne - in denen aufgezeigt wird, was Kiss bis heute für sie alle bedeutet.


Die offizielle Biographie von KISS - und das noch in deutscher Sprache - Wow.  Das Buch sollte man haben. Es ist jeden Cent wert. Als alter KISS - Fan denkt man immer man weiss alles über die Band. Beim lesen stellt man aber schnell fest, daß dies nicht der Fall ist. Wer wußte schon, daß beim Foto-Shooting auf dem Empire State Building Ace und Peter besoffen waren? Das Ace ab und zu die Möbel aus dem Hotelfenster schmiss u.s.w. Vor allen ist interessant, was KISS eigentlich selbst zu all den Dingen sagen. Stark auch die Meinungen der Band über jeden einzelnen Song und die Storys dazu wie sie entstanden sind. Wenn man diese Hintergründe jetzt kennt, hört man die Musik ganz anders. Besonders hervorzuheben sind auch die Aussagen von anderen RockBands was sie von KISS halten und was sie mit KISS erlebt haben ( Slade, AC/DC, The Who, Ramones u.v.v.a. ) Ein Buch das alles enthält was man wissen sollte und schon immer wissen wollte.Von der Gründung von KISS über den Bruch mit Peter und Ace bis hin zu Psycho Circus!







Quelle: Text und Bilder Internet






Weitere Interessante Buchvorstellungen, aus verschiedenen Bereichen,  werden auf jeden Fall noch Folgen.

Hauptseite
Motorrad-Galerie
Movies, Mukke & mehr...